Konsequenz

reh

Im Alter wird man ruhig und klug, letzteres auf Hunde bezogen. Wir drehen jetzt entspannt unsere Runden. Guten Morgen, liebes Reh. Wieder in Eile, mein Hase? Oh, der Igel, was machen die Kleinen? Heute so still, der Herr Eichelhäher, kein Sperber in Sicht, gut so. Die Tauben wieder zusammen? Das freut mich aber.

Es war schon anders. Ich habe mich um Bäume gewickelt und mit Schleppleine an Laternenmaste gekettet. Die Schleppleine überhaupt. Ich habe meinem Hund das Schwimmen beigebracht und dabei die Wucht seiner hysterischen Begeisterung zu knapp berechnet, wir wären fast ertrunken. Der andere wollte übers Wasser gehen, was nicht ging, weil das Eis zusammenkrachte und er fast ertrunken wäre. Sie sind beide gegen Weidenzäune gelaufen und haben sich Stromschläge geholt, mehrmals.

Wie oft habe ich gehört, dass beim Hund nur eines gilt, die Konsequenz. Wie denn, wenn ich doch selber so inkonsequent bin? Ich kann meine Mitmenschen täuschen und mich selbst, das ist nicht schwer. Aber nicht doch einen Hund. Sie sind trotzdem was geworden.

Werbeanzeigen

Sie sind alle gleich

Bild 1. Perfekte Tarnung, wacher Blick, augenscheinlich ein sehr guter Plan.

image

Bild 2. Präzise berechneter Sprung. Ein wenig waghalsig für mein Dafürhalten, zeugt von Risikofreude.

image

Bild 3. Schnelles Zugreifen und Rückzug, die Beute gesichert.

image

Bild 4. Showeinlage.

image

Bild 5. Untertauchen in der Menge.

image

Das Eichhörnchen kommt mehrmals täglich, oder sind es mehrere Eichhörnchen, die jeweils nur einmal kommen? Für mich sehen sie alle gleich aus.

OT: Die sind doch alle gleich! Nein, sind sie nicht. Gerade heute, da die Gerechten uns pöbelnd und gleichmachend auf die unausweichliche Bedrohung einschwören, ist es gut ein Eichhörnchen im Garten zu haben, das einem ein Spiegel vorhält, in dem sich die vornehmste menschliche Eigenschaft widerspiegelt: Die grenzenlose Dummheit, die alle Vorurteile der Welt einschließt und ständig neue produziert.