Wo ist das Meer?

Da komme ich her.

Ich bin fast
Gestorben vor Schreck:
In dem Haus, wo ich zu Gast
War, im Versteck,
Bewegte sich,
Regte sich
Plötzlich hinter einem Brett
In einem Kasten neben dem Klosett,
Ohne Beinchen,
Stumm, fremd und nett
Ein Meerschweinchen.
Sah mich bange an,
Sah mich lange an,
Sann wohl hin und sann her,
Wagte sich
Dann heran
Und fragte mich dann:
“Wo ist das Meer?”

Heimatlose, Joachim Ringelnatz

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu “Wo ist das Meer?

    1. Nicht dass ich gestalkt habe, aber etwas später hatte der Mann alle Mühe die Strippen in der Hand zu halten – es kamen ihm zwei Yorkies entgegen 🙂 Die Heizung bleibt kalt. Zäh wie duldsam harren wir der Dinge, die da hoffentlich bald kommen mögen 🙁

      Gefällt 1 Person

      1. Das ist das Tolle an Fotos: sie fangen nur einen winzigen Moment ein, die Geschichte vorher oder nachher erzählen sie oft nicht. Klasse, das mit den Yorkies!
        Einen Winter mit vielen Heizungsausfällen hatten wir letztes Jahr, aber nicht auszudenken, wenn das ein Dauerzustand wäre. Packt euch bloß warm ein & ich drücke die Daumen, dass die Dinge bald kommen (vermutlich der Installateur?).

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s