Versumpft

imageLange, lange hatte ich auf meine ersten Gummistiefel gewartet. Bis dahin machte ich brav und stiefellos um alle Tümpel einen großen Bogen. Und dann hatte ich sie, sie standen auf dem Tisch, meine Größe, für mich. Ich zog sie an und lief zu den Pfützen hinaus. Endlich Matsch, Sumpf, Morast. Ich bekam Flügel, sprang mit Wucht in den Matsch hinein. Ich kann über den Sumpf fliegen, dachte ich, bis ich samt den neuen Stiefeln im breiigen Boden versank. Kein vor, kein zurück. Ich bin keiner, der gleich Panik schiebt, aber wenn mich nicht bald einer hier stehen sieht, dann weiß ich nicht. Man zog mich raus. Meine Stiefel! Rettet auch sie!

Übermut, Höhenflug, tiefer Fall. Ich dachte … aber nein, selbst wenn man Zauberstiefel trägt ist man davor nicht gefeit.

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Versumpft

  1. Gleich noch einmal habe ich gestaunt. Ich bin meinen Eltern in jede Pfütze entwischt, egal, was ich an den Füßen hatte. Es gibt einen putzigen, von meinem Vater gedrehten Film, da renne ich meiner Mutter am Strand so lange davon, bis ich (angezogen) im Meer stehe. Ich bin da gerade ein winziger Zwerg. Die beiden haben sich auch nicht geärgert. Zum Glück war Sommer. Und jetzt lese ich, wie vernünftig Du als Kind warst, auf die Stiefel zu warten! Danach, pure Unvernunft, aber nur so – oder?

    Gefällt 1 Person

    1. Ich war wirklich ein sehr vernünftiges Kind, soweit ein Kind es eben sein kann. Das Pfützenverbot aber kam von der Schule. Es ist hier eine wassergeprägte Gegend, Gummistiefel muss man haben. Viele Kinder hatten trotzdem keine, weil sie zu teuer oder gerade nicht erhältlich waren (so war es damals in Polen). So kamen wir oft völlig durchnässt in der Schule an und die Lehrer mussten uns erstmal trockenlegen. Also Schuhe, Socken, Strümpfe aus und an und um den Kachelofen legen. Nach jeder Pause wiederholte sich das Prozedere. Das wollten die Lehrer nicht mehr mitmachen und ordneten an, dass die Kinder halbwegs trocken zum Unterricht erscheinen sollen. Und ich hielt mich daran, vernünftig und verlässlich wie ich war. Aber dann …
      Einiges von damals kommt mir heute auch unwirklich vor, aber so war es 🙂

      Liken

  2. Gab es nicht Tommy mit seinen roten Zauberstiefeln? Solche hätte ich auch gerne. Ganz allgemein sind ja so Gummistiefel eine praktische Sache. Vielleicht sollte ich mir auch wieder welche zulegen, wie damals, als ich noch ein Kind war, und in Pfützen springen….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s