Eine Hafenkneipe oder die Freudschen Bilder

groemitz1

Schau zur Aussichtsplattform hin, wenn du gleich im Flugzeug sitzt. Ich werde auf und ab marschieren, salutieren und Flieger, grüß‘ mir die Sonne singen, sagte ich als ich mich am Flughafen verabschiedete. Ich bin, versteht sich, nicht marschiert.

Ich habe auch nicht, mit einem Matrosenhemd angetan, im Fischkutter schaukelnd die Fische ins Meer zurückgeworfen und la, la, la Cooola … I asked her name … she said Looola, lalalala Lola tief, wie schräg ins Meer hinaus gebrummt. Ebensowenig habe ich mir in einer Hafenkneipe weinselig far away across the ocean … on the coast of Malabar aus dem Leib gesungen. Man hat mir auch nicht die Fidel gereicht, so dass wir dazu auch nicht tanzten und nicht, zu Tränen gerührt weinten.

Das mache ich nicht. Sollte ich etwa?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s